Zurück

Seychellen

Fregate Island Private

Auf eine der schönsten Inseln der Welt gehört auch eines der besten Hotels der Welt. Mit diesem Anspruch haben der deutsche Bauherr und sein Architekt ein einmaliges und unvergleichliches Hotel geschaffen, das Fregate Island Resort.

Die Insel ist der Realität gewordene Traum von schneeweißen, bildschönen, menschenleeren Postkartenstränden, ausgedehnten Korallenbänken und türkisblauem Wasser.

Zwischen Palmenhainen, Blütenpracht und Mangrovenwäldern verteilen sich die 16 Villen, jeweils fast 200 qm groß. Jede Villa ist völlig uneinsehbar gebaut und bietet phantastische Ausblicke, die man sein Leben lang nicht mehr vergisst. Am besten lässt sich dieser Blick von dem großen privaten Sonnendeck oder von den neu erbauten, privaten Pools mit Infinity-Kante genießen.

Das Hauptrestaurant bietet internationale Gourmetküche vom Feinsten, und im Plantagenhaus werden kreolische Spezialitäten angeboten. Falls Sie einmal nicht einen der sanft abfallenden Strände, einer weißer und traumhafter als der andere, zum Schwimmen oder Schnorcheln nutzen wollen, stehen Boote jeglicher Größe für Ausflüge zur Verfügung, ebenso ein umfangreiches Wasser- und Sportprogramm. Meistens jedoch sucht man sich einen monumentalen Granitfelsen, von einer gebogenen Kokospalme beschattet, dazwischen eine Hängematte oder eine gepolsterte Liege, und lässt den Rest der Welt weit weit hinter sich...

<
>
Fregate IslandFregate IslandFregate IslandFregate IslandFregate IslandFregate IslandFregate Island
Ausstattung

2 Restaurants, 2 Bars, 2 Swimmingpools, Bibliothek, Kinderclub, Spa-Center, Inselmuseum, Marina

Aktivitäten

Fahrräder / Mountainbikes, Fitness-Center, Schnorcheln, Segeln, Tauchen, Tennis, Windsurfen

Ambiente

17 Privat-Pool-Residenzen: Alle mit Meerblick, jede Villa mit Pool, Wohn- und Schlafzimmer, äußerst geschmackvoll und individuell im Kolonialstil eingerichtet, 2 Bäder (Innen- und Außendusche), Föhn, Jacuzzi, TV, CD, Minibar, große Terrasse.

Besonderheiten

Unser Tipp: High-Tea am Nachmittag auf einem spektakulären Felsplateau und Wind und Ausblick genießen!

Lage des Hotels.

Das letzte echte Paradies.

Die kleine Inselgruppe der Seychellen mitten im Indischen Ozean ist eines der letzten echten Paradiese. Sie besteht aus steil aus dem Meer aufragenden Granitfelsen und bietet all das, was man von tropischen Inseln erwartet: herrliche Palmenstrände mit feinem weißem Sand, üppige Vegetation und kühle Regenwälder in den bizarr aufragenden Granitbergen. Kann über die Schönheit der Inseln zu Recht in Superlativen gesprochen werden, trifft dies auf die Hotels leider nicht immer zu. Insbesondere in Bezug auf Preis-/ Leistungsverhältnis müssen häufig kleine Abstriche in Kauf genommen werden. Die einzigartige Schönheit der Inseln wiegt jedoch vieles auf.

Mahé ist mit 143 qkm die größte der Inseln, beherbergt die Hauptstadt, den internationalen Flughafen und ist touristisch am weitesten erschlossen. Praslin (26 qkm) ist die zweitgrößte Insel der Seychellen und etwas weniger gebirgig als Mahé. 
Der weltberühmte Nationalpark „Vallée du Mai“ mit seinen riesigen Coco de Mer-Palmen ist ein einmaliges Naturwunder. Auf Praslin werden Tagesausflüge nach La Digue (10 qkm) angeboten, das vielleicht noch einen Tick fotogenere Strände besitzt als Mahé und Praslin. 
Nicht unerwähnt soll auch das kristallklare Meer bleiben, das insbesondere Schnorchlern und Tauchern eine eigene Welt eröffnet.

Weitere Hotels


Martin Strohbeck

Ich berate Sie gerne persönlich.

  • Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich an uns übermittelt, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.